Ein Holzdeck streichen

Trotz der Qualität der aktuellen Produkte und des geeigneten Holzes müssen Terrassen regelmäßig gewartet werden, wenn sie dem Wetter und der Sonne ausgesetzt sind.

Neues und trockenes Holz:

Das Holz kann Spuren von Harz-, Fett- oder Silikonrückständen und Sägemängeln aufweisen. In diesem Fall müssen die horizontalen Flächen gewaschen werden. Durch das Schleifen werden Spuren von Schnittholz entfernt und die Poren des Holzes geöffnet, wenn es gehobelt wurde. Dies kann nur die Lebensdauer Ihrer Arbeit verlängern.

Graues Holz:

Wenn das Holz ein natürliches Grau hat, ist es möglich:

-Um den Sättiger direkt nach der Vorbereitung des Trägers aufzutragen. In diesem Fall verändert die noch vorhandene Vergrauung den Endton und sorgt für eine trübe Farbe.

-um die ursprünglichen Farben mit einem nüchternen wiederzubeleben. Zum Beispiel der Cecil nüchtern

Frisch gesägtes Holz

Frisch gesägtes Holz muss vor dem Lackieren trocknen (maximale Luftfeuchtigkeit 18%). Dann siehe Abschnitt "Neues und trockenes Holz".

Behandeltes Holz

Wenden Sie sich vor jedem Vorbereitungsverfahren für vorbehandeltes Holz an den Hersteller, um Informationen zu empfohlener persönlicher Schutzausrüstung sowie Gesundheits- und Umweltrisiken zu erhalten.

Harthölzer (ipe) oder "glasiert"

Diese Holzart wie Ipe muss geschliffen werden (P80 oder P120), um eine bessere Absorption des Produkts im Träger zu ermöglichen.

Anwendung des Schutzes

In allen Fällen wird nicht empfohlen, das Produkt in direktem Sonnenlicht oder bei zu hohen oder zu niedrigen Temperaturen anzuwenden.
Auf Terrassen verursachen filmbildende Produkte regelmäßig Probleme und verursachen bei Renovierungsarbeiten erhebliche Schleifarbeiten.
Wir empfehlen immer, mit imprägnierenden oder sättigenden Produkten wie Sikkens Cetol BL Hydratol oder Sikkens Cetol Bl Silvershine zu arbeiten .

Es ist auch ratsam, mit getönten Produkten zu arbeiten, diese haben einen viel besseren UV-Schutz. Ein klarer, wasserverdünnbarer Sättiger verdunkelt Holz nicht mehr als ein farbloses Öl, sondern hat eine viel längere Lebensdauer.

Allgemeine praktische Hinweise zur Anwendung:

Dinge zu tun ...

  • Auftragen, wenn die Luft- und Oberflächentemperatur zwischen 10 ° C und 35 ° C liegt.
  • Vor Gebrauch gut schütteln.
  • Sättigen Sie alle Endadern, Nagelperforationen, Hohlräume und Risse im Holz.
  • Tragen Sie großzügige Schichten auf.
  • Behalten Sie eine nasse Kante bei, um Markierungen zu vermeiden.
  • In Richtung der Holzmaserung auftragen.

Dinge, die man nicht tun sollte ...

  • Nicht in direktem Sonnenlicht anwenden.
  • Nicht anwenden, wenn sich die Oberfläche warm anfühlt.
  • Nicht anwenden, wenn Regen, Tau oder Frost innerhalb der nächsten fünf Stunden vorhanden sind oder erwartet werden.
  • Nicht anwenden, wenn der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes mehr als 18% beträgt.
hydratol1
Saturateur pour le revêtement des éléments de construction en bois sans stabilité formelle et dimensionnelle à l'extérieur Ce glacis diluable à l’eau, formant un film protecteur minimal, est très facile à mettre en œuvre et pénètre bien dans le bois. Le produit est peu odorant et forme une...
Farbe:Befleckt MarkenSikkens Verbrauch10-20m2/ltr VerdünnungGebrauchsfertig Verpackung1 Ltr
32.70 CHF
Vorrätig
silvershine1
Glasuren mit metallisierten Effekten auf Basis einer nicht filmbildenden Spezialölemulsion (offen für die Diffusion von Wasserdampf). Für externe Holzarbeiten. Das Produkt ist geruchsarm und bildet eine elegante, matte, satinierte Oberfläche , die für Wasserdampf hoch durchlässig...
Farbe:Metallic MarkenSikkens Verbrauch12m2 / Liter VerdünnungGebrauchsfertig, Wasser Verpackung1 Ltr
39.70 CHF
Vorrätig
036350
Der Holzentferner reinigt, erweicht und erleichtert das ganze Holz grau von der Sonne und dem Wetter. Dieses Außenholzprodukt hilft auch, Rostflecken und Flecken zu beseitigen. Anwendungen Außenholzprodukt: Terrasse, Gartenhaus, Verkleidungen, Rollläden, Türen, Pergolen, Möbel,...
MarkenCecil Verbrauch6m2 / Liter Verpackung1 Ltr
26.80 CHF
Vorrätig